STUDIUM AN DER TH NÜRNBERG

Nach meinem Fachabitur an der Fachoberschule Weiden habe ich beschlossen, einen Bachelorabschluss in der Informatik anzustreben. In der Informatik gibt es viele verschiedene Fachbereiche und ich habe mich dazu entschieden, mich der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine im Rahmen eines Medieninformatik-Studiums an der Technischen Hochschule Nürnberg zu widmen. Im Wintersemester 2016 habe ich begonnen, mein Studium mit einer Bachelorarbeit über das Thema Entwicklung und responsive Umsetzung des Moduls „Stellensuche“ der Hochschul-Jobbörse der TH Nürnberg mit anschließendem Usability-Test abzuschließen, was mir im Frühjahr 2017 gelungen ist. Anschließend bin ich bei der Witt-Gruppe als Frontend Developer tätig geworden und habe mich um die Weiterentwicklung mehrerer Online-Shops und das zugehörige Integrieren neuer Technologien gekümmert. Seit Juli 2020 bin ich bei der up2Parts GmbH angestellt und entwickle die up2Parts Cloud Produkte weiter.

 

MEIN FACHWISSEN

Mein Fachbereich umfasst die klassische Software-Entwicklung in verschiedensten Programmiersprachen, sowie die Web-Entwicklung im Frontend und Backend mit Hilfe von Javascript, React und Vue. In meinem Studium habe ich zudem Kenntnisse in unterschiedlichen Projekt-Management-Methoden erworben und die Kriterien für ein ansprechendes Design erlernt. Die Medienverarbeitung ist ebenfalls ein Teilbereich der Medieninformatik. Hier habe ich mir Grundlagen der Mustererkennung und die Klassifikation von Problemen mit kreativen Promblemlösungen angeeignet.

 

FREIBERUFLICHE TÄTIGKEIT

Da sich die Medieninformatik anbietet, auch neben dem Studium im Web- und Softwarebereich zu arbeiten, habe ich mich mit einer freiberuflichen Tätigkeit selbstständig gemacht. Hier biete ich an, mein bereits angeeignetes Fachwissen an Unternehmen und Einzelpersonen in Form von Internetauftritten und Software-Produkten weiterzugeben.